Freigehege
Gehegeansicht (2009 neu)

Unsere Freianlage

Das Freigehege für unsere zwei süßen Griechen ist komplett mit Kaninchendraht abgedeckt.

Das ist für uns ein wichtiger Aspekt, da bei uns auf dem Lande allerhand Vierbeiner unterwegs sind: Katzen, Hunde und Marder. Ausserdem sind die Schildkröten auch vor Greifvögeln geschützt.

Damit das Gehege trotzdem gut zugänglich ist, wurden große Teile der Abdeckung mit Scharnieren versehen. So ist eine einfache Pflege möglich.

Die Bepflanzung besteht aus Bohnenkraut, Lavendel, Thymian, Basilikum ...

Außerdem wurde anstatt Rasen eine “Kaninchenfuttermischung” ausgesät.

Als Unterschlupf dient ein mit der Flex halbierter Tontopf, der günstig in jedem Baumarkt erhältlich ist. Er speichert zudem noch sehr gut die Wärme der Sonne für die lauen Abendstunden.

Eine Betondachpfanne auf zwei Pflastersteinen dient für den gleichen zweck.

Ein kleiner Bereich ist mit Ästen beschattet, um einen lichten Schatten nachzubilden.

Ein Eilegehügel aus Sand ist ebenso vorhanden, wie grob verteilte Steine und Holzscheite.

So ist für Abwechslung und Versteckmöglichkeiten gesorgt.

Gehegeabdeckung
Legehügel
Versteck aus halbierten Tontopf
Steinfläche

Eine Steinfläche ist als Futterplatz leicht sauber zu halten.

Gehegepflege

Gehegepflege...

( Ansicht altes Gehege; 2009 wurde das Gehege erweitert. Bild oben...)