Tierarztbesuch
Transportbox

Solch eine Box dient als Überwinterungskiste und ist prima geeignet für den Transport zum Arzt.

Der Tierarztbesuch sollte 1x im Jahr erfolgen.

Die Griechische Landschildkröte wird 6 bis 8 Wochen vor der Winterstarre auf Darmparasiten untersucht. Eigentlich wird der Kot untersucht. Deswegen ist es erforderlich Kotproben von den jeweiligen Schildkröten einzusammeln und in einem kleinen schließbaren Gefäß zu verwahren und mitzubringen. Geeignet sind zum Beispiel Filmdosen. Ein Tropfen Wasser verhindert die Austrocknung. Die Probe kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sollten Darmparasiten festgestellt werden, dann ist immer noch genug Zeit für die Behandlung bis zur Winterruhe.

Außerdem werden Mangelerscheinungen oder ähnliches zeitig festgestellt und behandelt.

Adressen für Schildkrötenerfahrene Tierärzte finden sich auf den von mir verlinkten Webseiten.

Der Tierarztbesuch hat uns einschließlich der Kotuntersuchung für zwei Schildkröten knapp 40€ gekostet.

Als Alternative ist es auch möglich den Kot in ein Labor zu schicken zB. :

www.exomed.de

Als Anmerkung: Sollten weitere Tiere hinzukommen, dann ist eine gesonderte Quarantänehaltung nötig. Solange bis eindeutig festgestellt ist, das die neue Schildkröte gesund ist und die vorhandene Schildkröten nicht mit Krankheiten ansteckt. Tips zur Quarantäne finden sich auf den von mir verlinkten Seiten!